Skip to main content

Handlungsfeld 1: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

In Handlungsfeld 1 lernst du, Ausbildungsvoraussetzungen zu prüfen und die Ausbildung zu planen.

Handlungsfeld 1: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen – die Inhalte

Das schließt ein:

  1. Du kannst die Vorteile und den Nutzen betrieblicher Ausbildung darstellen und begründen.
  2. Du kannst bei den Planungen und Entscheidungen hinsichtlich des betrieblichen Ausbildungsbedarfs mitwirken und beachtest dabei die rechtlichen, tarifvertraglichen und betrieblichen Rahmenbedingungen
  3. Du kannst die Strukturen des Berufsbildungssystems und seine Schnittstellen darstellen.
  4. Du kannst Ausbildungsberufe für den Betrieb auswählen und begründen, warum du dich so entschieden hast.
  5. Du kannst die Eignung des Betriebes für die Ausbildung in dem angestrebten Ausbildungsberuf prüfen. Sollten nicht alle Ausbildungsinhalte vermittelt werden können prüfst du,
    ob und inwieweit Ausbildungsinhalte durch Maßnahmen außerhalb der Ausbildungsstätte (insbesondere
    Ausbildung im Verbund, überbetriebliche und außerbetriebliche Ausbildung) vermittelt werden können.
  6. Du kannst die Möglichkeiten des Einsatzes von auf die Berufsausbildung vorbereitenden Maßnahmen einschätzen.
  7. Du kannst die Aufgaben der im Betrieb an der Ausbildung Mitwirkenden (unter Berücksichtigung ihrer Funktionen und
    Qualifikationen) abstimmen.

Alle Artikel für die Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung im Bereich Handlungsfeld 1 auf ADA2GO


Handlungskompetenz

Handlungskompetenz

Darum geht’s: Was ist das Ziel einer dualen Berufsausbildung? ✔ Was ist berufliche Handlungskompetenz? ✔ Beispiel für die Förderung von Handlungsfähigkeit ✔ Die Stufen der beruflichen Handlungskompetenz ✔

Schlüsselkompetenzen

Schlüsselkompetenzen

Das erfährst du: Schlüsselqualifikationen – ein Definitionsversuch ✔ welche Teilbereiche gibt es? ✔ Welche Schlüsselqualifikationen verlangt die Arbeitswelt von Einzelnen? ✔ Warum sind Schlüsselqualifikationen so wichtig? ✔ Wie können Schlüsselqualifikationen gefördert werden? ✔

§ 30 Fachliche Eignung - Berufsbildungsgesetz (BBiG)

§ 30 Fachliche Eignung – Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Folgende Fragen werden geklärt: Wie muss ein Ausbildender, Ausbilder oder Ausbildungsbeauftragter fachlich geeignet sein, um ausbilden zu dürfen? ✔ Wer besitzt diese erforderlichen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten? ​✔ Wer entscheidet, welche Prüfungen​ anerkannt werden? ✔ Warum müssen werdende Ausbilder dann die Ausbildereignungsprüfung IHK oder Ausbildereignungsprüfung HWK ablegen?​ ✔ Gibt es Ausnahmen für Nachweise über die erforderlichen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten?​ ✔ ​Ist in allen Fällen Berufserfahrung erforderlich? ✔