Deine AEVO Prüfung ohne Vorbereitungskurs

Hin und wieder erreichen uns E-Mails von Menschen, die gerne die Ausbildereignungsprüfung ohne Vorbereitungskurs absolvieren wollen. Die Gründe für diese Entscheidung sind meist sehr unterschiedlich:

  • Es wurde einfach kein Vorbereitungskurs gefunden
  • Der Inhalt oder der vorgegebene Zeitrahmen passen nicht zum Leben des Kunden
  • Das Vertrauen in den Bildungsträger in Spe ist nicht gegeben
  • Termine zur Prüfung sind zu zeitnah angelegt
  • Und vieles mehr…

Kann ich den AdA Schein auch ohne Vorbereitungskurs schaffen?

Ja, kannst du! Aber es kommt immer auf dich, deine Vorbereitung und Motivation selbst an. Wir hatten tatsächlich schon einige Kunden die sich im Selbststudium die Inhalte beigebracht und dann unsere Prüfungsvorbereitung durchgearbeitet haben. Wir möchten dir hier nun erläutern,

  • wie der Rahmen sein sollte,
  • welche Hilfen du anzapfen kannst,
  • welche Bücher wir mit gutem Gewissen empfehlen können,
  • wie du dich korrekt bei der Kammer anmeldest,
  • welche Kosten auf dich zukommen,
  • welcher Zeitaufwand notwendig ist und
  • wie du deine AEVO Prüfung ohne Vorbereitungskurs bestehst 🙂

Zusätzlich haben wir dir einen kostenlosen Fahrplan mit Checkliste erstellt, den du weiter unten Herunterladen kannst.

AEVO ohne Vorbereitungskurs: der allgemeine Rahmen

Zunächst ist wichtig zu wissen, dass ein Vorbereitungskurs keine Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung ist. Selbstverständlich wird ein solcher Kurs immer empfohlen, da er gewöhnlich von Dozenten durchgeführt wird, die vom Ablauf Ahnung haben und im besten Fall auch die Besonderheiten der zuständigen IHK oder HWK kennen.

Bevor du aber überhaupt an ein AEVO Selbst-Lern-Marathon denkst: Prüfe die Zulassungsvoraussetzungen deiner zuständigen Kammer! Leider gibt es hier unterschiedliche Auffassungen und Regelungen. In der folgenden Liste findest du ein paar Möglichkeiten, die uns bekannt sind:

  1. Du hast eine Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und Berufserfahrung.
  2. Du hast studiert und einen akademischen Abschluss, egal welcher.
  3. Es gibt überhaupt keine Zulassungsvoraussetzungen.

Beachte aber unbedingt: Hierbei handelt es sich nicht um Zulassung als AUSBILDER/IN! Um ausbilden zu dürfen, ist der Ada-Schein nur ein Teil von vielen, mehr zur Eignung findest du hier.

Unsere große AEVO Literatur-Empfehlung

Wir haben unsere persönliche Literatur-Empfehlung bereits in diesem Riesen Artikel beschrieben. Lies doch einfach dort weiter und schau dir alle Unterlagen, Bücher und Mappen an, die dort geschrieben stehen.

Bitte DRINGEND beachten: Am 01.01.2020 sind weitreichende Änderungen im Berufsbildungsgesetz in Kraft getreten. Bitte prüfe IMMER, ob die gewünschte Literatur entsprechend aktualisiert wurde! Eine Übersicht der Änderungen findest du hier.

Eine kurze Zusammenfassung:

Nicht jeder steht auf Arbeitsmappen oder Lernkarten. Daher ist das keine “Einkaufsliste” die jeder unbedingt holen muss. Schau dir einfach an, was für dich relevant ist und wenn dich etwas anspricht, die Rezessionen passen und auch der Preis okay ist, dann schlag’ zu 🙂

Da oft die Frage kommt: Das “Kompaktwissen AEVO in vier Handlungsfeldern” empfehlen wir unseren Kunden und Teilnehmern ausdrücklich nicht.

Woher du Hilfe im Selbststudium erhalten kannst

Wenn du dich dafür entscheidest, die AEVO Prüfungsvorbereitung ohne einen Vorbereitungskurs zu starten, dann wirst du hin und wieder Fragen haben. Ein Nachteil im Selbststudium: Du hast keinen Ansprechpartner, keinen Dozenten und auch sonst niemanden, der dir beratend zur Seite steht. Hier nun ein paar Anlaufstellen und Quellen, die dir helfen können:

  • Wenn es um ein konkretes Problem oder ein Verständnisproblem geht, sende deiner zuständigen Kammer doch einfach eine E-Mail. Du musst ja nicht unbedingt schreiben, dass du gerade deinen AdA-Schein im Selbststudium machst.
  • Nutze seriöse Webseiten, um dir Unterstützung zu holen. Wir empfehlen dir
    • www.foraus.de – die Webseite für Ausbilder und Auszubildende. Hier gibt es auch ein Forum, in dem dir Nutzer helfen können.
    • www.bibb.de – Das Bundesinstitut für Berufsbildung hält auch einige Informationen und Artikel bereit.
    • Besuche die Webseite deiner IHK. Je nach Kammer gibt es hier viele Handlungsempfehlungen, Dokumente und Informationen. Und das alles kostenfrei. Wenn du nicht weißt, welche IHK zuständig ist, besuche www.ihk.de dort kannst du deine zuständige IHK finden.
  • Natürlich darfst du auch uns eine E-Mail schreiben oder einen Kommentar hinterlassen. Beachte allerdings, dass wir keine ausführliche Beratung für alle Anbieten können – das würde unseren Zeitrahmen sprengen.

Unterstützung durch ada2go.de

Natürlich bieten auch wir dir Möglichkeiten, deine AEVO Prüfung ohne Kurs zu bestehen. Einige unserer Kunden haben sich für das Selbststudium entscheiden und ergänzend Dienstleistungen von uns genutzt.

Hat dir der Artikel geholfen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.