Skip to main content

Ist es relevant, ob ich die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK oder HWK ablege?

Ist es relevant, ob ich die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK oder HWK ablege?

Darum gehts: Die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK oder HWK ablegen – macht das einen rechtlichen Unterschied? ✔ Macht das einen inhaltlichen Unterschied? ✔


Und wieder eine neue Leserfrage! Greensmilies.com

Guten Tag,

ich heiße Tim *, bin ausgebildeter Bürokaufmann (HWK) und 31 * Jahre jung. Ich möchte im Juni 2019 den sogenannten AdA-Schein absolvieren und erlangen. Dies ist an einer Volkshochschule in der Nähe möglich. Zum Kurs ist dort folgendes hinterlegt:

“Durch die Qualifikation Ausbildung der Ausbilder (HWK) erwerben Sie praxisnahes Wissen, um die verantwortungsvolle Tätigkeit der Ausbildung Ihrer jungen Mitarbeiter erfolgreich ausführen zu können.”

und

“Die Lehrgangsinhalte orientieren sich an dem aktuellen Rahmenstoffplan der HWK/IHK und bereiten Sie intensiv auf die HWK-Abschlussprüfung vor. Die vermittelten Kenntnisse sind über die berufliche Erstausbildung hinaus geeignet, neue Mitarbeiter anzuleiten, einzuarbeiten, Personalauswahl- und Führungsaufgaben zu unterstützen.”

Meine Frage:

Mein Chef möchte zum 01.09.2019 einen Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce ausbilden. Ich arbeite seit 10 Jahren in meinem Beruf in einem Handelsunternehmen. Darf ich mit dem AdA-Schein IHK/HWK-Berufe ausbilden?

Grüße,

Tim *

(* Name und Alter geändert)

Huhu Tim,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung Ausbilder werden zu wollen. Deine Frage bekomme ich in der Tat öfter gestellt – daher greife ich sie direkt mal in meinem neuen Artikel auf. Greensmilies.com

Ausbildereignungsprüfung IHK oder HWK – macht das einen rechtlichen Unterschied?

Bei der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer handelt es sich (vereinfacht gesagt) um zwei Interessenvertreter verschiedener Branchen – mit eigenen Organen und Prüfungswesen. Beide Kammern prüfen allerdings nach der Ausbildereignungsverordnung (kurz AEVO). Auf Basis dieser rechtlichen Grundlage bist du Ausbilder – und davon gibt es nur eine Art.

Ein ganz plattes Beispiel: Du kannst es dir vorstellen wie das Ziel “Spaghetti mit Tomatensoße”. Während einer die Soße schnell aus Ketchup zaubert, nutzt der andere frische Tomaten und Kräuter. Das Ergebnis ist aber trotzdem Spaghetti mit Tomatensoße.

Daher ist es für deine Tätigkeit als Ausbilder irrelevant, ob du die AEVO Prüfung bei der IHK oder HWK ablegst. Beides gilt also also Nachweis für berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (siehe § 30 Fachliche Eignung – Berufsbildungsgesetz (BBiG)). Dadurch kannst du als Ausbilder mit der Ausbildereignungsprüfung HWK Auszubildende ausbilden, die ihre Prüfung bei der IHK ablegen und umgekehrt natürlich auch.

Was ihr aber in deinem Fall unbedingt klären solltest ist die Frage, ob die Kammer deine Ausbildung als Bürokaufmann für geeignet ansieht. Laut § 30 Fachliche Eignung – Berufsbildungsgesetz (BBiG) musst du über berufliche Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, die du u.a. über eine Abschlussprüfung in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung nachweisen kannst.

Ich bin selbst Bürokauffrau und fast in deinem Alter – in meiner Ausbildung war das Internet kein Thema. Ich glaube auch, dass die damalige Ausbildungsordnung für den Beruf Bürokaufmann/ -Frau nichts dergleichen vorsah, da sie aus den 90er-Jahren stammte. Daher wäre es sinnvoll, dass ihr das Gespräch mit eurer zuständigen Stelle sucht (sofern nicht schon geschehen) und darlegt, inwieweit du beruflich geeignet bist, einen Auszubildenden im Bereich E-Commerce auszubildenden.

Als Nachweis könntest du beispielsweise langjährige Berufserfahrung im Bereich E-Commerce anführen sowie Weiterbildungen, die du bereits besucht hast. Im Normalfall sind die Kammern froh über jeden Ausbildungsbetrieb der ausbildet – nachfragen würde ich aber auf alle Fälle. Greensmilies.com

Ausbildereignungsprüfung IHK oder HWK – macht das einen inhaltlichen Unterschied?

Oh ja! Die Prüfungen unterteilen sich natürlich in eine schriftliche und eine praktische Prüfung – die Rahmenbedingungen sind gleich. Doch wo liegen die Unterschiede?

 

Kriterium IHK HWK
Prüfungsfragen meistens Multiple Choice bzw. Ankreuzaufgaben meistens offene Fragen oder eine Kombination aus offenen und Ankreuzaufgaben

Achtung: Bei IHK-Prüfungen werden im Normalfall keine Fragen zur internen Organisation der IHK gestellt. Bei der HWK ist das häufiger ein Thema. Du solltest dich daher auch auf Fragen zu Themen wie Lehrlingswart, Innungen, Berufsbildungsausschüsse und Meisterprüfungen vorbereiten.

praktische Prüfung Jede Kammer hat ihre eigenen Vorlieben bei der Frage “Praktische Durchführung oder Präsentation” – meistens findest du dazu Hinweise auf der Webseite der jeweiligen Kammer. Meiner persönlichen Erfahrung nach bevorzugen Handwerkskammern die praktische Durchführung, da der Prüfungsausschuss hier direkt sehen kann, wie man sich als Ausbilder macht. Ungeachtet meiner Erfahrung rate ich dir natürlich trotzdem, auf der Webseite der Handwerkskammer nach entsprechenden Hinweisen Ausschau zu halten. Da die Informationsartikel aber meistens sehr kurz gehalten sind, lohnt sich auch ein Anruf.
Literatur Für die Vorbereitung auf die AdA Prüfung IHK gibt es eine Vielzahl an Literatur. Meine persönliche Empfehlungen ist:

Handlungsfeld Ausbildung: Arbeitsmappe zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung ()

Als gutverständliche und umfassende Literatur für die Vorbereitung auf die AdA Prüfung HWK empfinde ich folgendes Buch:

Die Handwerker-Fibel: Band 4: Berufs- und Arbeitspädagogik. Zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil IV / Ausbildereignungsprüfung ()

So lieber Tim, ich hoffe, dass dir die Informationen geholfen haben. Falls nicht, schreib mir unbedingt noch mal eine E-Mail oder einen Kommentar.

Ich wünsche dir auf alle Fälle schon mal vor Spaß bei deinem Vorbereitungskurs und alles alles Gute für die Prüfung.Greensmilies.com

Liebe Grüße,

Katja

PS: Bei weiteren Fragen weißt du ja, wo du mich findest. Greensmilies.com

Schlagwörter:



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *