Ausbildereignungsprüfung IHK Hilfsmittel – Was ist erlaubt? Und was nicht?

Hast du Angst, irgendwelche Rechtsvorschriften für die Ausbildung zu vergessen? Verirrst du dich schnell im Paragrafen-Dschungel der deutschen Gesetze? Dann hier die gute Nachricht:

Es gibt eine bundeseinheitliche Hilfsmittelliste vom Dachverband aller Industrie- und Handelskammern, die für alle Industrie- und Handelskammern in ganz Deutschland gilt.

Dort ist geregelt, was du zur Ausbildereignungsprüfung IHK mitnehmen darfst und was verboten ist. Die schlechte Nachricht: Nicht jede IHK beachtet dieses Dokument und hat eigene Regelungen. Daher frage unbedingt immer bei deiner zustärndigen IHK nach!

IHK Ausbildereignungsprüfung Hilfsmittel – welche Hilfsmittel sind erlaubt?

Laut der Hilfsmittelliste vom DIHK darfst du folgende Dinge dabei haben:

  • dokumentenechtes Schreibmaterial
  • Lineal
  • netzunabhängiger, nicht kommunikationsfähiger Taschenrechner
  • Gesetzestexte zur Berufsbildung

Falls du gerade denkst: “Taschenrechner? Oh mein Gott!” … Keine Sorge, von dir werden keine hochkomplexen Mathe-Kenntnisse verlangt. Aber es gibt beispielsweise Aufgaben, bei denen du berechnen musst, wie hoch die anteilige Ausbildungsvergütung für einen Monat ist.

IHK Ausbildereignungsprüfung Hilfsmittel – welche Gesetze sind besonders wichtig?

Wie eben erwähnt, darfst du wichtige Gesetzestexte für die AEVO-Prüfung dabei haben. Laut der Hilfsmittelliste für die AdA Prüfung solltest du insbesondere folgende Gesetze dabei haben:

Die verlinkten PDF-Dateien kannst du dir ausdrucken, abheften und mitnehmen, sofern deine Kammer dies erlaubt.

Darüber hinaus sind Gesetzessammlungen zugelassen, in denen diese Gesetze Bestandteil sind.

Ich empfehle meinen Teilnehmern immer, sich

So hast du alle wichtigen Gesetze und Regelungen auf einen Blick dabei.

Achtung: Die Broschüre „Ausbildung und Beruf“ (als PDF zum Download oder Buch) ist bei vielen Kammern nicht mehr als Hilfsmittel zugelassen! Erkundige dich daher am besten telefonisch bei deiner Handwerkskammer, ob du die Broschüre als Hilfsmittel während der Prüfung nutzen darfst.

AdA Prüfung IHK Hilfsmittel – was darf ich und was nicht?

in der Regel zulässig unzulässig
  • unkommentierte Fassungen von Gesetzestexten – egal ob als Buch oder ausgedruckte PDF
  • Klebezettel (z. B. beschriftet mit den Namen des jeweiligen Gesetzes, um es schneller zu finden)
  • Unterstreichungen Anmerkungen – allerdings nur in Form von Querverweisen auf andere Paragrafen!
  • Gesetzessammlungen
  • Mitschriften und Bücher zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung
  • Smartphone
  • Tablet
  • jegliche Kommentare in den Hilfsmitteln, die über Querverweise zu anderen Paragrafen hinaus gehen – wie beispielsweise Notizen, die dir einen unerlaubten Vorteil verschaffen
  • Verzichte auch auf sämtliche technischen Geräte wie Smartwatch oder ähnliches. Es wurden schon Prüflinge mit “nicht bestanden” nach Hause geschickt, weil sie eine Apple Watch anhatten!

Ist der Ausbilderschein IHK auch ohne Hilfsmittel möglich?

Auf jeden Fall. Der DIHK betont sogar in der offiziellen Hilfsmittelliste, dass die Lösung der Prüfungsaufgaben so gestaltet ist, dass keine Helferlein benötigt werden. Meine persönliche Devise ist, im Rahmen der Vorbereitung auf die AEVO Prüfung sich intensiv mit den rechtlichen Regelungen zu beschäftigen – das lindert die Prüfungsangst und spart unheimlich Zeit in der Prüfung. Rein rechnerisch hast du zwar etwa 2,5 Minuten pro Frage – aber die Multiple-Choice-Fragen sind oft ganz schön lang! Dazu kommt auch noch ein ausführlicher Text über die jeweilige Situation der Prüfungsaufgabe, den du lesen und verstehen musst.

Mein persönlicher Tipp als Dozentin ist, dich im Rahmen der Vorbereitung auf die AEVO Prüfung intensiv mit den rechtlichen Regelungen zu beschäftigen – das lindert nicht nur die Prüfungsangst, sondern spart unheimlich Zeit in der Prüfung. Zufälligerweise haben wir ein tolles Buch mit den rechtlichen Aspekten verfasst – schaue es dir doch einfach mal an 😉

Daher nimm die Hilfsmittel zur Beruhigung mit – aber verlass dich nicht darauf, dass du alles während der Prüfung nachlesen kannst.

Hat dir der Artikel geholfen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.